Polsterzipf

„Kochen im Gemeindebau“ – Ö1 Moment Kulinarium

Nach ein paar Wochen Pause auch mal wieder ein Kulinarium von mir und zwar eines, an dem ich schon seit Dezember sitze (Corona-Maßnahmen verhinderten monatelang das vorherige Zustandekommen).

Ich dafür vor kurzem die Gruppe „Gusto Kochen“ in der Per-Albin-Hansson-Siedlung im Zehnten besucht und den Köchinnen (es war nur ein einziger Mann dort) einen halben Vormittag mein Mikrofon unter die Nase gehalten. Darunter Momoku, die als Vorspeise Tamagoyaki (japanisches gerolltes Omlett) gebacken hat, Keti, die für den georgischen Eintopf zuständig war und Michaela, die sich um das Dessert, die „Polsterzipf“ auf dem Foto gekümmert hat. Die haben mich im Studio bestimmt fünfmal stolpern lassen, denn heißt es jetzt „Polsterzipf“ oder „Polsterzipfel“ und ist der Plural dann „Polsterzipfe“ oder „Polsterzipfel“…?

Anstoß für diese Sendung war übrigens das Buch „Krautfleckerl & Kimchi“, das die Geschichten der Gemeindebauten und Kochgruppen und ihre liebsten Rezepte vorstellt, es ist im Brandstätter Verlag erschienen.

Der Beitrag ist noch bis Freitag hier nachzuhören und im Ö1 Kulinarium Podcast herunterzuladen.

Von Krautfleckerln und Kimchi
Zu Besuch bei „Gusto Kochen“ in der Per-Albin-Hansson-Siedlung in Wien-Favoriten

Gemeinsam kochen und essen und dadurch die Nachbarschaft stärken – das ist die Idee hinter den Kochgruppen in Wiener Gemeindebauten. Die Gruppe „Gusto Kochen“ in der Per-Albin-Hansson-Siedlung in Wien-Favoriten trifft sich seit 2017 einmal monatlich in ihrem Grätzl-Zentrum. Zu den Mitgliedern gehören junge Mütter und PensionistInnen, gebürtige Wiener und Menschen aus Japan, der Türkei oder Georgien. Sie entscheiden gemeinsam, was gekocht wird, teilen sich die Aufgaben von Einkauf bis Abwasch auf und essen am Ende alle gemeinsam zu Mittag. Räumlichkeiten und Zutaten werden vom Service „wohnpartner“, das sich im Auftrag der Stadt Wien um das nachbarschaftliche Miteinander im Gemeindebau kümmern soll, zur Verfügung gestellt. Eine Sozialarbeiterin hilft bei der Koordination. Das im Brandstätter Verlag erschienene Buch „Krautfleckerl & Kimchi“ stellt die liebsten Rezepte von „Gusto Kochen“ und anderer Gemeindebau-Kochgruppen vor.

Ö1 Moment Kulinarium: 13.05.2022, 15.30h (15 Minuten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.