LP-S-13: Juni-Symbolbild Pfirsich-Eis

In der vergangenen Woche habe ich mich einmal wieder mit fyyd beschäftigt, wo ich mir schon gleich nach der Subscribe-Konferenz vergangenen Oktober einen Account zugelegt hatte. Dort hatte ich schon eine Kuration begonnen, die meinen Lieblings-Sammlungen hier im Blog entspricht, sie zwischenzeitlich aber wieder eingestellt. Die folgenden Episoden habe ich jetzt auch wieder in diese Fyyd-Kuration eingepflegt, wenn ihr wollt, könnt ihr also einfach den entsprechenden Feed abonnieren und habt alle* meine Lieblinge sofort in eurem Podcatcher. Zusätzlich dazu habe ich festgestellt, dass ich Blogposts ohne Foto, egal welcher Art, sehr doof finde, und deshalb ein Ende-Juni-Symbolfoto (BTW, das Rezept fürs Pfirsich-Eis gibts in der Zuckerbäckerei) hinzugefügt.

(* alle leider auch wieder nicht, denn fyyd hat nicht alles gelistet, was ich so höre - wenn ich danach vergesse, die hier mit * markierten Folgen einzupflegen sind sie leider nicht dabei…)

Übrigens habe ich auch wieder einen neuen Podcast in meinem Podcatcher und allein die Debütfolge ist schon großartig genug, Was soll das? zu abonnieren!

Formfunk 12: Tristan Harris, Designethiker // mp3-Datei // Abo-Link

Wenn ihr euch nur eine Folge aus dieser Sammlung anhören wollt, nehmt diese!

Designer hatten nie so viel Einfluss wie heute, sagt Tristan Harris, unsere Apps beeinflussen Milliarden. Das Problem: Statt menschliche Bedürfnisse zu stillen, stehlen sie Zeit. Es braucht eine Ethik des digitalen Designs. Ein Gespräch über Tricks und Macht, auf englisch. Tristan Harris ist Mitte 30, hält Patente und TED-Talks. Er hat den Suchschlitz im Hilfemenü von Mac-Apps erfunden, ein Startup gegründet und an Google verkauft. Dann nannte er sich Designethiker und gründete die Initiative “Time Well Spent”.

Logbuch:Netzpolitik LNP224: Mit dem Abgriff in Frankfurt wird das alles in Ordnung kommen // m4a-Datei // Abo-Link

Der Staatstrojaner wurde tatsächlich beschlossen!?!

Nach drei Wochen Pause machen wir wieder weiter im Programm und wie Ihr Euch schon denken könnt, gibt es wenig Gutes zu berichten. Alle Gesetzesverschärfungen bezüglich der Massenüberwachung sind durch den Bundestag geboxt worden und der Abschlussbericht des NSA-UA.

Was soll das? Max Schmrems, oder: “Oida, du bist doch der Facebook-Typ!” // mp3-Datei // Abo-Link *

Zum Abi hat mir meine Mama Max Schrems Buch geschenkt, kürzlich kam sein Auftritt bei Markus Lanz als YouTube-Video in einem meiner Uni-Seminare vor und jetzt hab ich auch noch eine passende Podcastfolge gefunden, schön!

Max Schrems ist Jurist und Österreichs bekanntester Datenschützer. Er hat Facebook geklagt - und gewonnen. In diesem Interview sprechen wir über seinen Rechtsstreit mit der Social Media-Plattform und darüber, wie sich sein Leben in den letzten Jahren dadurch verändert hat.

Was soll das? Sebastian Huber über die Tagespresse und die Grenzen des guten Geschmacks // mp3-Datei // Abo-Link *

Die Tagespresse les ich kaum, dafür aber die Tweets von Sebastian Huber.

Sebastian Huber ist Satiriker und eines der Masterminds hinter der Tagespresse, dem seriösesten Online-Medium Österreichs. Er ist womöglich der wichtigste Millennial des Landes - einer der lustigsten ist er jedenfalls. Wir sprechen mit ihm über Witze im Internet und die Grenzen des guten Geschmacks.

Alternativlos ALT40: mit Andrej Holm über Stadtentwicklung und Gentrifizierung // mp3-Datei // Abo-Link

Stadtentwicklung, Wohnungsbau, Immobilienhaie, was Gentrifizierung eigentlich ist und was gegen Spekulation helfen könnte. Sehr lehrreich!

Bruttofilmlandsprodukt 38: Drehbuchtheorien und Fachbegriffe Vol.2 // mp3-Datei // Abo-Link *

Die zweite (oder dritte?) Folge in dieser Liste, in der “Oida” vorkommt. Abgesehen davon hab ich den Eindruck, mich mit solchen Podcasts endlich ein bisschen mehr ins Thema “Film” einhören zu können.

Über Serien und Filme reden und hören kann kompliziert sein. Vor allem, wenn man die Fachbegriffe nicht versteht. Wir verwenden öfters Vokabular aus dem Fachjargon. Nachdem wir uns bereits in Folge 11 mit Filmbegriffen beschäftigt hatten, gehen wir diesmal auf die Begriffe der Serienwelt näher ein.

Twenty Thousand Hertz: Voice Acting // mp3-Datei // Abo-Link *

So viele verschiedene Figuren und Stimmen mit nur einem/r Synchronsprecher_in, sehr erstaunlich!

We hear disembodied voices all the time, in everything from cartoons and anime to commercials and trailers. It seems easy, but it's actually an intricate craft involving a great amount of training. What does it take to create multiple, unique personalities using only a voice? Featuring voice actors Christopher Sabat (Dragonball Z, One Piece) and Cissy Jones (Firewatch, The Walking Dead.

Song Exploder: alt-J - In Cold Blood // mp3-Datei // Abo-Link

Meine liebste Hipsterband beim SongExploder.

Alt-J formed in Leeds, England in 2007. Their debut album won a Mercury Prize and their second was nominated for a Grammy. Their third album, Relaxer, came out in June 2017. In this episode, they break down “In Cold Blood,” from their new album.

Gastropod: Fake Food // mp3-Datei // Abo-Link

Gepantschtes Essen, ziemlich unappetitlich.

Hamburgers that turn out to be horse, not beef. Honey sweetened with high-fructose corn syrup. Old, grey olives dipped in copper sulfate solution to make them look fresh and green. Fraudulent foods such as these make up as much as five to ten percent of the offerings on supermarket shelves, according to experts—but which food is most likely to be faked, and what does that tell us about our food system? Join us this episode as we put on our detective hats to investigate food fraud’s long history and the cutting-edge science behind food forensics today—as well as what you can do to make sure what’s on your plate is what you think it is.

Lila Podcast 74: Der Dieter Bohlen des Feminismus // mp3-Datei // Abo-Link

Dieser Podcast hat mich auf einem Spaziergang begleitet und lustigerweise genauso lang gedauert, wie ich durch mein Grätzl gelatscht bin.

Im Gespräch geht es um die Frage, ob ein Feminist den Vatertag feiern kann, warum die Frage, ob 11-jährige wissen sollen, was Transgender ist, ziemlich verquer ist. Nils erzählt aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz als Vater vierer Kinder und zuletzt haben wir noch drei Buchempfehlungen.

Seriously: Clocking On! // mp3-Datei // Abo-Link *

Seit ich neben einem Kirchturm wohne, verlasse ich mich für die Uhrzeit sehr auf das Glockenläuten, so 19.Jahrhundert-Style… Ein interessantes Zitat ist mir aus dem Podcast in Erinnerung geblieben: “The Standardisation of time is for standardisation of Populations”.

Professor Emma Griffin explores how British workers became tied to the clock. Before industrialisation, workers were accustomed to a loosely regulated working week, influenced more by daylight hours and the agricultural cycle than by the time on the face of a clock. Indeed, most people didn't own a watch and managed all aspects of their lives without reference to official time.

Audimax 7: Pharmazeutin Verena Dirsch // mp3-Datei // Abo-Link

Niemals hätte ich gedacht, dass ich dieses Thema so interessant finden würde.

Verena Dirsch (geb. 1964 in Eichstätt) hat an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München Pharmazie studiert, wo sie 1993 promoviert hat und 2002 habilitiert wurde. Seit Oktober 2004 ist sie Universitätsprofessorin für Pharmakognosie an der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien. Seit 2006 leitet sie das Department für Pharmakognosie. Von 2008-2014 war sie Vize-Dekanin der Fakultät für Lebenswissenschaften. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt bei den Wirkmechanismen von Naturstoffen.

Beyond the Ivory Tower: Conversations on Journalism 1: Wiebke Loosen und Julius Reimer // mp3-Datei // Abo-Link *

Noch ein Uni-Wien-Podcast, diesmal sogar aus “meinem” Institut.

Our new podcast Beyond the Ivory Tower: conversations on journalism aims to create an accessible conversation about current research in journalism, intended for an academic as well as a broader audience. For our first episode we caught up with Wiebke Loosen, senior researcher for journalism studies, and Julius Reimer who is a junior researcher from the Hans Bredow Institute for Media Research, in Hamburg, Germany.
Tags: Design Österreich Facebook-Typ Pharmazie Zeit Synchronsprecher Stadtentwicklung Gentrifizierung Satire